Karl Mårtens

karl
Karl Mårtens ist 1956 in San Francisco geboren und aufgewachsen in Stockholm.
Im Alter von 16 Jahren wechselte er in die Schweiz und von dort aus nach Kanada und in die USA, wo er insgesamt 24 Jahre, bevor er, 40 Jahre alt, nach Schweden zurück kehrte.

Naturstudien, mit Vorliebe für Vögel, war seit der Kindheit sein großes Interesse. Karl hat Vögel gezeichnnet und gemalt, so lange er denken kann. Im Laufe der Jahre haben sich die Bilder entwickelt, von sehr detaillierten Studien zu einem freieren Stil.

Der Hintergrund von Karls malerischem Stil stammt aus einem tiefen Interesse an den Meditationsformen des Zenbuddismus. Die Idee ist, Planung zu widerstehen. Nachdem ein Motiv festgelegt wurde, geht es in der Methode darum, das richtige Gefühl und die Energie abzuwarten, um dann zu sehen, was passiert. Oft ist das Ergebnis völlig unerwartet.

Karl benutzt Aquarell und Kohle auf handgemachtem Papier.

Litographien | CV | WWW